Grußwort – Grußwort – Streichquartett

Jahrelang bin ich als Musiker und Comedian von Jubiläumsfeier zu Jubiläumsfeier gezogen: Unternehmen, Vereine, Institutionen hatten mich engagiert, um zwischendurch das Publikum ein wenig aufzuheitern.

Eines Tages dachte ich mir: Wie krank ist das denn? Die machen eine öde Show, reihen Grußwort an Grußwort und Phrase an Phrase. Und ich soll dann die Gäste wieder aus ihrem Tiefschlaf herausholen – damit der nächste Redner wieder was zum Zulullen hat?

No way!

Seither habe ich mich damit beschäftigt, wie man FreudenFeste – so nenne ich offizielle Festakte aus freudigem Anlass inzwischen – gleichzeitig unterhaltsam und angemessen feiern kann. Mit Unterhaltungen, die unterhaltend sind. Und mit Entertainment, das relevant ist und zum Thema passt.

Die Resonanz war gigantisch. Es scheint, ich habe mit meiner showmanufaktur ein völlig neues Genre des Feierns entwickelt. Und ich freue mich, die Essenz davon hier in Zukunft zu veröffentlichen.

Dieser Beitrag wurde unter bücklein showmanufaktur, FreudenFeste abgelegt und mit , , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.